Vielfalt der Kulturen ungleiche Stadt

article_1_foto.startseite_180.jpg Das transdisziplinäre und internationale Projekt Ungleiche Vielfalt untersucht kulturelle Vielfalt und sozioökonomische Ungleichheit in der Stadt. Wie Vielfalt und Ungleichheit zusammenhängen und sich gegenseitig bedingen wird anhand der räumlichen, geschlechterspezifischen und sozialen Alltagsstrategien von Mädchen und Burschen in einem durch Migrationserfahrungen geprägten städtischen Milieu erforscht.
Bei dieser Forschung arbeiten WissenschafterInnen, SchülerInnen, StudentInnen und LehrerInnen aus Österreich, Serbien und der Türkei auf gleicher Augenhöhe zusammen.
mehr...

Aktuelles

"Ungleiche Vielfalt" in den Salzburger Nachrichten

Am 19. September 2013 wurde der Artikel "Drei Schulen, drei Parallelwelten" in den Salzburger Nachrichten veröffentlicht, worin Erfahrungen aus dem Projekt "Ungleiche Vielfalt" aufgegriffen wurden: Obwohl die drei Schulen in der Schopenhauerstraße - die Neue Mittelschule 18 (vormals KMS 18), die Polytechnische Schule und das Gymnasium Klostergasse (BG 18) - Tür an Tür stehen, liegen Welten zwischen den SchülerInnen. Hier geht's zum SN-Artikel.pdf (699.09 KB) 

Aktion&Reflexion Heft 8: "Die Freiheit tun zu können was ich will"

Im Juni 2013 ist der wissenschaftliche Endbericht des Projekts als Heft 8 der Publikationenreihe "Aktion & Reflexion" des Paulo Freire Zentrums erschienen! Sebastian Howorka fasst darin die wichtigsten Ergebnisse und Erfahrungen aus der zweijährigen Projektarbeit zusammen und zieht wisschenschaftlich fundierte Schlüsse zu Vielfalt und Ungleichheit am Beispiel der Raum- und Zeitnutzung der SchülerInnen zweier Wiener Schulen:
Aktion&Reflexion_Heft 8.pdf (14.20 MB)

 

Antrag für "Ungleiche Vielfalt II" leider abgelehnt

Das Team von "Ungleiche Vielfalt" hat im Rahmen der 4. Ausschreibung von Sparkling Science ein Nachfolgeprojekt konzipiert und eingereicht. Unser Antrag wurde zwar ausdrücklich als "förderungswürdig" bezeichnet, angesichts der beachtlichen Zahl an Einreichungen und der  knappen Mittel schlussendlich aber doch abgelehnt. Schade.

mehr...

Artikel & Berichte

Ungleiche Vielfalt ein Rückblick

Am 11. November 2011 fand in der KMS 18 die Abschlussveranstaltung des Projekts Ungleiche Vielfalt statt. Gerald Faschingeder führte durchs Programm der Veranstaltung, be...
mehr...

Sprachensiegel 2011 für die KMS 18

Am 7. Oktober 2011 wurde im Palais Niederösterreich in der Herrengasse das Europäische Sprachensiegel verliehen. Die vielversprechendsten Projekte zur Förderung und Lehre...
mehr...























Fotos von der Projektpräsentation vom 11. November 2011 in der KMS 18:



facebook

facebook.gif

Werde Teil der Facebook-Gruppe Ungleiche Vielfalt!



Paulo Freire Zentrum

Paulo Freire Zentrum

Kann Wissenschaft global denken?

Am 2. Juni 2016 wurde der neue Sammelband der Reihe "Salzburger interdisziplinäre Diskurse" zum Thema "Wissenschaft und...

Terrorismus aus feministischer Perspektive: Ansätze und Kontroversen.

Wie setzen sich feministische Positionen mit Terrorismen auseinander? Welche Möglichkeiten bietet feministische Kritik?...

C3-Award für Forschungsarbeiten zu internationaler Entwicklung - ein Anlass zum Feiern!

Am 31. Mai 2016 gab es im C3 - Centrum für internationale Entwicklung Anlass zum Feiern: Die Verleihung des erstmals au...

Aktuelles Video


Rückblick 2 Jahre Ungleiche Vielfalt

 

Mehr Videos >>>

 

Paulo_Freire_Zentrum_Logo_300dpi_RGB.klein.jpg WU_logo.jpg